Netzwerk – Neustart in Lippe

Eine ganze Reihe von Partnern unterstützen (ehemalige) Studierende, die sich im Kreis Lippe für einen Neustart entscheiden. Die folgende Aufzählung in alphabetischer Reihenfolge bietet Ihnen eine erste Orientierung. Für weitere Informationen zu den einzelnen Institutionen klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo.

33101_c_logo_dtWir bieten Ihnen sowohl persönliche Beratung mit umfangreichen Informationen zu beruflichen Alternativen, wie alternativen Studiengängen, dualen Studiengängen und betrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten, wie die Vermittlung geeigneter Ausbildungsplätze. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Bettina Kreiling unter Tel. 05231 610 165 gern zur Verfügung.


agv_logo_vektor_neu

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.

 


Als Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Detmold engilde_logo_kleingagieren wir uns an der Schnittstelle Hochschule-Wirtschaft-Verwaltung und verfügen über intensive Kontakte zu Unter-nehmen, insbesondere mittelstän-dischen Betrieben der Region. Durch Förderprojekte im Bereich Ausbildung und Qualifizierung besitzen wir die notwendigen Kenntnisse und Erfah-rungen bei der Organisation der dualen Ausbildung.


In einer geschützten Beratungssituation können Sie Ihre persönlichen Anliegen und ggf. individuelle Problemlagen und Zweifel in Bezug auf Ihr Studium ausführlich schildern. Gemeinsam erarbeiten wir anschließend Strategien für Ihre Situation. Darüber hinaus  informieren wir Sie zum Thema Fach- und Hochschulwechsel, unterstützen Sie bei der Suche nach Alternativen zum Studium und geben Ihnen Hinweise auf weitere Beratungs- und Unterstützungsangebote innerhalb und außerhalb der Hochschule.


HWK_Logo_R01Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.


ihk_vektor_logoFür weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.


Studienabbrlogo2echer können in der Regel Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) beim Jobcenter beantragen, sofern sie keine anderen Leistungen (z.B. Arbeitslosengeld I, Waisenrente oder eigenes Einkommen) beziehen oder Anspruch auf solche haben. Wichtig ist es, dass Sie rechtzeitig Kontakt zum Jobcenter aufnehmen, um Ihren Anspruch im Einzelfall  klären zu können. Neben finanziellen Leistungen zum Lebensunterhalt helfen wir Ihnen auch dabei, sich nach dem Studienabbruch beruflich neu zu orientieren, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz oder einen passenderen Studiengang für sich zu finden.


logoFür weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.

 


kungfu

KungFu – Kunststoff goes Future unterstützt als JOBSTARTER plus-Projekt Unternehmen aus der Kunststoffbranche im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Für diese Unternehmen suchen sie engagierte Auszubildende im gewerblich-technischen und im kaufmännischen Bereich. Eine Bewerbung über KungFu erreicht eine Großzahl von Unternehmen in ganz Ostwestfalen-Lippe. Kunststoff als Werkstoff der Zukunft wird immer wichtiger und auch die Kunststoffbranche in OWL ist stark aufgestellt. Eine Ausbildung in diesem Bereich ist damit ein sicherer Schritt in deine Zukunft.


Die Kreisverwaltung Lippe ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit 1.600 MitarbeiterInnen, einem breiten Aufgabenspektrum und vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten. Fast jeder hat schon einmal die Leistungen unserer Verwaltung in Anspruch genommen – Serv2001_157_1_gice und Bürgernähe stehen für uns an oberster Stelle. Die Grundlage einer attraktiven und leistungsstarken Kreisverwaltung bildet eine qualifizierte Mitarbeiterschaft, ständige Fort- und Weiterbildung sowie eine individuelle Förderung von fachlichen und sozialen Kompetenzen im Rahmen einer kontinuierlichen Personalentwicklung. Unter http://www.kreis-lippe.de/Karriere können Sie sich über aktuelle Ausbildungs- und Stellenangebote informieren.


netzwerk-lippe

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.

 


Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte auf das Logo der Institution.